Germanistische Studien X

Utolsó módosítás: 2017. február 09.

Titelblatt

Inhalt

Vorwort

 

LITERATUR- UND KULTURWISSENSCHAFTEN

Gábor Tüskés: Zur deutschen Übersetzung des "Marci Kakuk" von J. Jenő Tersánszky

Marianna Bazsóné Sőrés: Typisierung von Frauen in den Werken von Elias und Veza Canetti

Tünde Paksy: Verkettungen und Verzweigungen: Über das Doppelgängermotiv in E. T. A. Hoffmanns Roman "Die Elixiere des Teufels"

Gizella Boszák: Geschichte der Sathmarer Schwaben

Rozália Bódy-Márkus: Die Geschichte der deutschsprachigen Presse in Ungarn: ein Forschungsgebiet im Schnittpunkt mehrerer Disziplinen


SPRACHWISSENSCHAFT

Jiří Pilarský: Dativfunktionen im Deutschen und im Ungarischen mit besonderer Rücksicht auf die "freien" Dative

Márta Murányi-Zagyvai: Kurz oder lang? zur Motivation der Kurzwortverwendung

Mihály Harsányi: Symmetrien und Asymmetrien in der Markierung der durativen Aktionsart in ungarisch-deutscher Relation

Eszter Kukorelli: Nähe oder Distanz? Verwendung der Tempora Präsens vs. analytisches Futur zur Bezeichnung von Zukünftigem im Deutschen und Ungarischen

Rita Brdar-Szabó: Ereignisbezogene metonymische Eponyme im Sprachvergleich

Attila Péteri: Ist das offensichtlich? Offensichtlich nicht. Semanitische und diskurslinguistische Aspekte des Satzadverbs "offensichtlich"

Roberta V. Rada: PolitikerInnen im Diskurs. Eine diskurslinguistische Analyse

Krisztina Mujzer-Varga: Korpuslinguistische Untersuchung kommunikativer Routineformeln

Ágnes Huber: Konzept und Erforschung von Deutsch-als Fremdsprache-Lernervarietäten

Erika Kegyes: Geschlecht, Schule und Interaktion

Márta Müller/Elisabeth Knipf-Komlósi: Ressourcen und Quellen des Wörterbuchs der Ungarndeutschen Mundarten (WUM)

 

METHODIK/DIDAKTIK

Andrea Bánffi-Benedek: Der Einsatz von Somatismen und Kinegrammen im DaF-Unterricht. Eine interkulturelle Annäherung

Péter Lőkös: Der Unterricht der deutschen Lyrik des Mittelalters und des Barocks am Lehrstuhl für Germanistik der Katholischen Péter-Pázmány-Universität

Erzsébet Kézi: Die Probleme des Fremdsprachenunterrichtes im 18. und 19. Jahrhundert in Deutschland und in Ungarn

 

Verfasserinnen und Verfasser

 


< Vissza