Germanistische Studien XII

Utolsó módosítás: 2021. február 26.

Titelblatt (pdf)
Inhalt (pdf)


Beiträge

  • Béatrice Dumiche: Quo vadis Hungarologie? Zur Perspektive transkultureller Ungarnstudien in Europa. Anlässlich des Buches „Litterae Hungariae" von Éva Knapp und Gábor Tüskés (pdf)
  • Ádám Szinger: An der Grenze von Literatur und Wirklichkeit: Überlegungen zu Thomas Bernhards „Meine Preise" (pdf)
  • Györgyi Kósa: Historische Narrative in den historischen Dramen und Epen von Johann Ladislaus Pyrker. Vorstellung eines Dissertationsprojektes (pdf)
  • Kende Varga: Akteur-Netzwerk in der Autorschaft im Fall der Aktionsgruppe Banat (pdf)
  • Fanni Boglárka Farkas: Interkulturelle Kenntnisse in der deutschsprachigen Kinder- und Jugendliteratur (pdf)
  • Regina Goda: Die Transkulturalität als Tradition. Interpretationsmöglichkeit der Romane „Die Wiederholung" von Peter Handke und „Engel des Vergessens" von Maja Haderlap (pdf)
  • Ildikó Daróczi: Merkmale und Funktionen von Okkasionalismen (pdf)
  • Katinka Rózsa: Wortbildung mit Negationsbedeutung im Deutschen. Zur Definition von Negation (pdf)
  • Mihály Harsányi: Deonymische Wortbildungskonstruktionen auf "-fritze" im Deutschen Referenzkorpus (pdf)
  • Ádám Galac: Semantischer Wandel von Wahrnehmungsverben: eine kontrastive Analyse (pdf)
  • István Szívós: Vorüberlegungen zu einem diskurslinguistischen, computergestützten Analysemodell für die Analyse der Identität der Ungarndeutschen in den deutschsprachigen Printmedien Ungarns (pdf)
  • Beáta Szép: Über die Übersetzung von Dialekten (pdf)
  • Tamás Fáy: Möglichkeiten und Formen der Übersetzer- und Dolmetscherausbildung in Deutschland (pdf)
  • Diána Éva Bari: Prüfende als Normautoritäten aus dem Blickwinkel der Sprachmanagementtheorie (pdf)
  • Katalin Deé-Kovács: Zweisprachigkeit im Spiegel der Fehleranalyse und der Fehlerkorrektur in der gesprochenen und geschriebenen Sprache (pdf)
  • Éva Varga: Eger als jüdischer Erinnerungsort am Beispiel des Erinnerungsromans von Lilly Kertész mit Einsatzmöglichkeiten im Deutschunterricht (pdf)

Verfasserinnen und Verfasser (pdf)


< Vissza